Dick und doof

Man weiss ja, dass Süssigkeiten ungesund sind – jedenfalls wenn übermässig konsumiert. Nun haben amerikanische Wissenschafter in Versuchen mit Ratten herausgefunden, dass Süssigkeiten auch dumm machen. Ein hoher Konsum von Fruktose verlangsamt langfristig die Hirntätigkeit  und beeinträchtigt Erinnerungs- sowie Lernvermögen («Journal of Physiology», hier geht’s zum online Artikel).

Schokoladenriegel

Zum Glück gibt es gegen jedes Gift auch ein Gegengift, denn der Schaden fürs Gehirn wird durch die gleichzeitige Einnahme von Omega-3 Fettsäuren vermindert.

Wichtig! Wer jetzt grade beschliesst, keine Früchte mehr zu essen (= Fruktose) ist auf dem Holzweg. Denn glücklicherweise enthalten Früchte nur die gute, natürliche Art von Fruktose. Ganz übel hingegen ist der Maissirup, der als Süssungsmittel für industriell hergestellte Lebensmittel dient (u.a. Mars). Also wenn immer möglich einen Blick auf die Inhaltsangabe werfen. (Maissirup wird als „Glucose-Fructose-Sirup“ deklariert).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s